reisen.naturfreunde.at

Trans-Apennin: Via degli Dei von Bologna nach Florenz

Auf den Spuren der Götter in die Hauptstadt der Toskana

Zu Fuß auf den Spuren der Götter: Von Bologna nach Florenz führt unser Weg an den Bergen Monte Adone, Monte Venere und der Ortschaft Monzuno vorbei. Diesen verdankt der Wanderweg seinen Namen – es handelt sich dabei um die Gottheiten Adonis, Venus und Juno. Die Städte Bologna und Florenz bilden den Ausgangspunkt und das Ziel der Weitwanderung. Entlang des Apennins erlebt man eine außergewöhnlich schöne Landschaft und einzigartige Ruhe. Während die Landschaft in höheren Lagen von Mischwald geprägt ist, überwiegt an den Südhängen des Wanderwegs der mediterrane Einfluss – Pinien, Oliven, Zypressen und herrlich blühende Ginsterbüsche.

 

Inkludierte Leistungen:

 Anreise mit der Bahn ab/bis Salzburg

4x Nächtigung inkl. Halbpension

2x Nächtigung inkl. Frühstück

div. Bus- und Bahnfahrten während der Reise

Fremdenverkehrsabgabe

Reiseleitung und Wanderführung

 

AUSKÜNFTE & BUCHUNGEN:

Naturfreunde Reisebüro

Viktoriag. 6, 1150 Wien

Tel. 01/894 73 29

Fax 01/892 35 34 36

E-Mail: reisebuero@naturfreunde.at

25

Mo., 25.04.2022 bis So., 1.05.2022

Termin: 25.04.2022 - 01.05.2022

Preis: in Ausarbeitung 

Teilnehmerzahl: mind. 10 - max. 12 Personen

Reiseleitung:Wolfgang Kinz

Kontakt

Naturfreunde Reisebüro

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE